top of page

Statue der Unbefleckten Empfängnis

Bruderschaft von Immacolata - Diözese Nardò-Gallipoli

Casarano (LE)

Webseite

Facebook Link

Das Bild der Unbefleckten Empfängnis, das in der gleichnamigen Bruderschaftskirche von Casarano aufbewahrt wird, ist ein Holzwerk, das höchstwahrscheinlich aus dem Jahr 1700 stammt und nach jüngsten Studien dem bekannten neapolitanischen Künstler Domenico Di Venuta zuzuschreiben ist. Die Unbefleckte Empfängnis von Casarano, eines der besten Werke dieses berühmten Bildhauers aus dem 17. Jahrhundert, zeigt die Jungfrau mit hoch ausgestreckten Händen und Gesicht in einer Haltung der Ekstase, die ihre Füße auf dem Globus ruht, unterstützt von Engeln, während sie zerquetscht der Kopf der Schlange. Sehr interessant ist das Farbschema der Vorhänge, aus denen sich die Figur zusammensetzt, sicherlich posthum für die Arbeit der Statue, aber von erheblicher visueller Wirkung. Es wird am 8. Dezember, dem Tag der Feierlichkeit der Unbefleckten Empfängnis, in Prozession getragen, aber in der Vergangenheit wurde es auch anlässlich des Festes der Madonna della Campana, der Mitpatronin von Casarano, durchgeführt. Es ist das Objekt leidenschaftlicher Hingabe der gesamten Bevölkerung von Casarano: Die überfüllte Dezember-Novene in der Kapelle ist ein Beweis dafür, dass sich Hunderte von Gläubigen versammeln, um Maria zu preisen.

Makellos - (Apulien)

  • Bruderschaft der Unbefleckten

    Typologie:  Statue

    Mittel: 

    Partnersuche:  1700

    Autor:  Domenico Di Venuta

    Materie und Technik:  Holz 

    Gegenstand:  Unbefleckte Empfängnis

    Beschreibung:  Das Bild der Unbefleckten Empfängnis, das in der gleichnamigen Bruderschaftskirche von Casarano aufbewahrt wird, ist ein Holzwerk, das wahrscheinlich aus dem Jahr 1700 stammt und nach neuesten Studien dem bekannten neapolitanischen Künstler Domenico Di Venuta zugeschrieben wird. Die Unbefleckte Empfängnis von Casarano, eines der besten Werke dieses berühmten Bildhauers des 17. der Kopf der Schlange. Sehr interessant ist die Farbgebung der Draperien, aus denen die Figur besteht, sicherlich posthum an die Arbeit der Statue, aber von beträchtlicher visueller Wirkung. Es wird am 8. Dezember, dem Hochfest der Unbefleckten Empfängnis, in einer Prozession getragen, aber einst wurde es auch anlässlich des Festes der Madonna della Campana, der Mitpatronin von Casarano, getragen. Es ist das Objekt der glühenden Verehrung seitens der gesamten Bevölkerung Casaranes: Ein Beweis dafür ist die überfüllte Dezembernovene in der Kapelle, zu der Hunderte von Gläubigen strömen, um Maria zu preisen.

bottom of page